Abriss: Straßenbahndepot Schmöckwitz macht Platz für Kita

Straßenbahndepot - Museumstriebwagen TW 68 Falkenried Baujahr 1910 vor der Halle in Alt-Schmöckwitz

Dieses und viele weitere Schmöckwitz Videos findest du im YouTube Kanal: www.youtu.be/Schmöckwitz

Altes Straßenbahndepot: Historischer Ort verschwindet für immer

Am 30. August 2008 wurde das historische Straßenbahndepot in Schmöckwitz ein Raub der Flammen. Brandursache war offenbar ein Elektrodefekt. Seit nunmehr 15 Jahren ist ein wichtiger Anker im Ortskern Schmöckwitz nichts weiter als eine Brandruine. Nachdem die BVG jetzt ihren Grundstücksteil an die BIM verkauft hat, konnte jetzt das „Drei-Parteien-Grundstück“ zusammengeführt werden. Jetzt kann das Land bzw. der Bezirk das Grundstück beplanen und bebauen – mit einer weiteren Kita im Ort.

Schmöckwitzer Historie verschwindet: Erinnerung ans Tram Depot

Video: Wagenhalle der historischen Straßenbahn in Alt-Schmöckwitz 1996 – Rangierbetrieb

Video: Altes Straßenbahndepot Schmöckwitz 1992 – Rangierbetrieb mit historischer Straßenbahn

Video: Wagenhalle Schmöckwitz im Jahre 2006 – Abschied

Was bleibt vom historischen Ort erhalten?

Schlicht gesagt: Nichts. Zwar gab es vor Jahren seitens des Denkmalbeirats den Gedankenansatz, zumindest die historische Giebelfront des Straßenbahndepots Original getreu wieder zu errichten und dahinter einen Neubau zu errichten, jedoch wird dies im Zuge mangelnder Material- und Baukapazitäten sowie einer nahenden Rezession mit großer Wahrscheinlichkeit ad acta gelegt. Was bleiben wird ist ein Zweckbau, der sich schwer in das historische Bild der Ortsmitte einfügen wird.

Ein Beispiel von mehreren, was hier am Ort schlicht vergessen wird: Schmöckwitz ist touristisch sehr beliebt, jedoch wird dieser Entwicklung keinerlei Rechnung getragen. Zudem gibt es kaum noch aktive Bootshäuser, wenig Bootsbau und noch weniger freien Zugang zum Wasser. Service- und Aufenthaltsqualität im Ort leiden deutlich und nicht nur viele Radfahrende, Wandernde und Durchreisende fragen sich, wo man hier einen schattigen Rastplatz zum verweilen, relaxen und Kraft tanken findet.

Gibt es alternative Vorschläge?

Alternative Vorschläge einer ortsansässigen Baugemeinschaft zur Bebauung mit einem Mehrzweck- und Mehrgenerationenhaus, das an die historische Bebauung angelehnt sein würde, wurden vom Bezirksamt rüde abgelehnt – obwohl Kita- und Sozialräume zugesichert wurden und auch die Tradition des Bootsbaus mit einer Bootsmeisterei realisiert würde.

Stattdessen zieht man es vor, die Bürger*innen von Schmöckwitz im Unklaren zu lassen und so wenig wie möglich öffentlich zu thematisieren. Erst Recht, wenn Grundstückskäufe zwischen landeseigenen Unternehmen wie der BVG und der BIM und dem Land Berlin auf der Tagesordnung stehen.

Was bringt die Zukunft?

Bereits 2020 haben wir über die baulichen Veränderungen in Schmöckwitz und den Neubau der Feuerwache berichtet. Anstelle der alten Straßenbahn Wagenhalle soll nun Baufreiheit für eine weitere Kita mit 60 Plätzen im Ort geschaffen werden. In der benachbarten alten Feuerwache wird ein Gemeindezentrum eingerichtet.

Wie lange die Planungs- und Bauprozesse dauern werden weiß niemand. Die bisherige Verfahrensweise und Kommunikationsfreudigkeit des Bezirks lässt jedoch nichts Gutes ahnen.

Straßenbahndepot Schmöckwitz verschwindet 15 Jahre nach Brand der Wagenhalle endgültig ▷ Historischer Ortskern wird mit Kita ✚ Gemeindezentrum bebaut ➥ www.schmöckwitz.info ✅